Klassen & Klassenstufen

Primarstufe

Die Primarstufe besuchen Schüler:innen ab dem sechsten Lebensjahr für die Dauer von mindestens vier Schulbesuchsjahren. Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit kindgemäßen Themen aus allen Lernbereichen und die Erweiterung der individuellen Ausdrucks- und Kommunikationsmöglichkeiten.

PrimS 1 – Frau Flaschmann, Frau Berndt, Frau Großkraumbach, Frau Jindra
PrimS 2 – Frau Ahrens, Frau Grambow, Frau Dauter, Herr Greiner (Ref.)
PrimS 3 – Frau Schmidt, Frau Marx, Frau Voß (Ref.)
PrimS 4 – Frau Laubmeyer, Frau Kray, Frau Schreiber (Ref.)

 

Arbeit in der Primarstufe

Sekundarstufe

Diese Stufe besuchen Schüler:innen vom fünften bis zum neunten Schulbesuchsjahr. Prägend für diese Altersgruppe sind die altersspezifischen Entwicklungsaufgaben des Jugendalters, etwa Verarbeitung körperlicher Veränderungen, Ablösung vom Elternhaus und Aufbau von Beziehungen zu Gleichaltrigen. Die Schüler:Innen gewinnen Einblick in die Arbeitswelt, lernen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung kennen und beschäftigen sich mit den Themen Partnerschaft und Wohnen.

Praktika in der Sekundarstufe

  • einwöchiges Bauernhofpraktikum der gesamten Klasse auf dem Biohof Medewege in Klasse 8
  • einwöchiges Forstpraktikum im Forst Friedrichsmoor der gesamten Klasse 9
SekS 5 – Frau Rußbüldt, Frau Haus, Frau Wehmer, Frau Faust (Bufdi)
SekS 6a – Frau Massaro, Frau Legler
SekS 6b – Frau Reinholz, Frau Geisler, Frau Kraft (Ref.)
SekS 6c – Frau Rintsch, Frau Ehrendreich, Frau Schallock
SekS 7 – Frau Peter, Frau Karutz-Bergner
SekS 8a – Frau Woest, Frau Voß, Frau Weiberg (Ref.)
SekS 8b – Frau Wabersinke, Herr Leu, Frau Movagharnia (Ref.)
SekS 9 – Frau Mülder, Frau Krey

 

Arbeit in der Sekundarstufe

Berufsschulstufe

Die Berufsschulstufe besuchen Schüler:innen vom zehnten bis zwölften Schulbesuchsjahr. Die abschließende Schulstufe übernimmt eine Brückenfunktion zum Leben als Erwachsener. Schwerpunkte bilden hier die vielfältige Erprobung durch Praktika in der Arbeitswelt, Selbstbestimmung, Selbstständigkeit sowie Lebenswegplanung. 

Praktika in der Berufsschulstufe

  • wöchentlicher Praxistag am Freitag mit Einsatzorten in Betrieben der Region
  • Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt in Kooperation mit dem Integrationsfachdienst
  • drei jeweils zweiwöchige Praktika in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) der Region 
  • Projekt „Wäschedienst“ in der Schule
  • Sachkundeprojekte zu den Themen – Zukunftsplanung, Haushaltsführerschein,
    Unterstützersysteme, Berufsvorbereitung
  • enge Kooperation mit der Agentur für Arbeit (Elternabend, persönliche Beratung der Schüler:innen)
BbS 10 – Frau Hallgans, Herr Schenk, Frau Karl (Ref.)
BbS 11 – Frau Brauer, Frau Ilgner, Frau Kühl (Ref.)
BbS 12a – Frau Ußler, Frau Hinz, Frau Puttfarcken (Ref.)
BbS 12b – Frau Jeschke, Frau Heiden

 

Arbeit in der Berufsschulstufe

Unsere Fachlehrer

Sport & Schwimmen – Frau Steffen
Sport & Werken – Frau Hauser
Einzelförderung & Praxistag Hauswirtschaft – Frau Nowack